zur Startseite

Dr. med. Andreas Settje

Dr. Settje ist ein gefragter Spezialist für Ästhetische Chirurgie,  insbesondere für Nasenkorrekturen (Rhinoplastik), Mikrochirurgie sowie Hand- und Verbrennungschirurgie.

Von 1987 bis 1991 erhielt er im Kreiskrankenhaus Westerstede (jetzt Ammerlandklinik) eine fundierte allgemeinchirurgische Ausbildung in der chirurgischen Abteilung von Prof. G. Fuchs. Von 1996 bis 1999 war Dr. Settje als Oberarzt im Evangelischen Krankenhaus Oldenburg tätig und absolvierte dort seine Ausbildung zum Hand- und Plastischen Chirurgen. Weiterqualifikationen erfolgten in großen deutschen Zentren, sowie bei Auslandsaufenthalten in den USA und in der Schweiz.

Von 1999 bis 2008 war Dr. Settje als Entwicklungshelfer in Nepal tätig und baute dort ein kleines Hospital für Plastische und Wiederherstellende Chirurgie zu einer großen Spezialklinik mit drei OPs und 50 Betten auf, in der heutzutage fast 2000 Operationen pro Jahr durchgeführt und eine Vielzahl einheimischer Schwestern und Ärzte ausgebildet werden.

 2018 wurde Dr. Settje mit dem FOCUS Empfehlungssiegel für Plastische und Ästhetische Chirurgie ausgezeichnet.

Mitgliedschaften:

  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC)
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH)
  • Mitglieder in der Gesellschaft für Fußchirurgie